Dieses zertifizierte und somit von den Krankenkassen mit bis zu 80 Prozent bezuschusste Präventionsangebot beeinflusst positiv die Kraftentwicklung und Kraftübertragung – und damit Ihre Fitness. Nicht nur deshalb findet das Faszientraining in der Sportwissenschaft zunehmend Beachtung. Denn es lockert zudem verklebte und verhärtete Stellen des Bindegewebes, löst Muskelverspannungen und fördert die Regeneration der Muskulatur. So hilft das Faszientraining nicht nur bei sportlicher Belastung, sondern auch bei der Behandlung chronischer Schmerzen.

Kursbeginn ist am Donnerstag, 18. Oktober um 17.45 Uhr. Unter Anrechnung des üblichen Kassenzuschusses verbleibt ein Eigenanteil an der Kursgebühr von € 17,80. Die Nutzung von Schwimmbad und Dampfgrotte an den Kurstagen ist inklusive. Anmeldungen unter Telefon (0 75 62) 7 52 74 (17-20.30 Uhr), per E-Mail an infocenter@verein-agw.de oder über das Online-Anmeldeformular.